Unser Club

Turniertanz Standard

Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Foxtrott und Quickstep: Das sind die fünf Standardtänze, die auf Turnieren von den Paaren präsentiert und von Wertungsrichtern benotet werden. Die Grundlagen und die Ausführung der Technik werden im Gruppentraining von erfahrenen Trainern vermittelt. Im Freien Training (ohne Trainer) werden die erlernten Choreographien und die Technik geübt und für Turniere austrainiert.

Das Training findet in zwei Gruppen statt: Die Anfänger- und Aufbaugruppe (D- und C-Klasse) trainiert gemeinsam sowie die Paare der höheren Startklassen (B, A und S).

Turniertanz Latein

Die Lateintänze zeichnen sich durch viel Rhythmus und Temperament aus. Die Grundlagen und die Ausführung der Technik der fünf Lateintänze Samba, ChaChaCha, Rumba, Paso Doble und Jive werden im Gruppentraining von erfahrenen Trainern vermittelt. Im Freien Training (ohne Trainer) werden die erlernten Choreographien und die Technik geübt und für Turniere austrainiert.

Das Training findet in zwei Gruppen statt: Die Anfänger- und Aufbaugruppe (D- und C-Klasse) trainiert gemeinsam sowie die Paare der höheren Startklassen (B, A und S).

Trainingszeiten

D/C-Training Standard
Dienstag, 19:30 - 20:30 Uhr, Trainingszentrum Süd (wöchentlich)

B/A/S-Training Standard
Sonntag, 10:00 - 12:00 Uhr, Trainingszentrum Süd (einmal monatlich, Termine finden Sie hier)

D/C-Training Latein
Montag, 21:00 - 22:00 Uhr, Trainingszentrum Nord (wöchentlich)

Während der Schulferien findet kein gelenktes Training statt, außer wenn Termine mit auswärtigen Trainern vereinbart sind.

Freies Training ist zu den nicht belegten Zeiten in den Trainingszentren möglich (siehe den jeweiligen Hallenbelegungsplan).

Claus Salberg

Claus Salberg (Trainer B/A/S Standard)

  • Abschluss als staatl. gepr. Bühnentänzer und Choreologe an der Ballettakademie John-Cranko-Schule des Württembergischen Staatstheaters, Stuttgart
  • 1990: Abschluss des Studiums der Bühnentanzpädagogik am Institut für Bühnentanz der Musikschule Köln
  • 1990: Beginn der Arbeit als Tanzsporttrainer
  • seit 1993: ADTV Tanzlehrer
  • seit 1994: ADTV Tanzsportlehrer und Tanzsporttrainer DTV, Wertungsrichter "S" DTV und DPV, Beendigung der aktiven Laufbahn

Erfolge als aktiver Tänzer
  • 1992: Westdeutscher Meister S über 10 Tänze
  • 1993: Finale Deutsche Meisterschaft S über 10 Tänze
  • 1993: 7. Platz bei der deutschen Meisterschaft über 10 Tänze der Professionals
  • 1993: 3. Platz German Open Championchips bei der Kür der Profis, Standard

Jutta Viehl

Jutta Viehl (Trainerin D/C Standard)

  • seit 2004: Trainerlizenz C Standard, seit 2016 Trainerlizenz B Standard

Erfolge als aktive Turniertänzerin
Hauptgruppe
  • 1. Platz LM Rheinland-Pfalz A Standard
  • 3. Platz LM Rheinland-Pfalz S Standard
Senioren I S
  • 5maliger Hessischer Vizemeister
  • Süddeutscher Meister
  • 4maliger Deutscher Vizemeister
  • 4maliger Zweitplatzierte German Open
  • 4. Platz Blackpool
  • 1. Platz Holland Masters
  • 3. Platz WM

Nora Mergner

Nora Mergner (Betreuung D/C Latein)

  • tanzt seit dem 14ten Lebensjahr Standard und Latein
  • war viele Jahre Mitglied der Lateinformation TCH-Oldenburg
  • zurzeit aktiv in B Latein

Liana Allwicher

Liana Allwicher (Betreuung D/C Latein)

  • tanzt seit dem achten Lebensjahr
  • Latein-Turniertänzerin ab dem zwölften Lebensjahr
  • zuletzt aktiv in S Latein

Erfolge
  • mehrfache rheinland-pfälzische Meisterin Junioren, Jugend und HGR S-Latein
  • während ihrer aktiven Zeit in der S-Klasse festes Mitglied des deutschen Bundeskader in den lateinamerikanischen Tänzen
  • mehrfache erfolgreiche Teilnahme an internationalen Weltranglisten-Turnieren